Chronik

Unsere Geschichte

Der Beginn ...

1903 kauften Anton Haider und seine Frau Helene den Gasthof vom damaligen Besitzer Hans Schreiner. Das Gasthaus fand noch eine Erweiterung durch eine Gemischtwarenhandlung. Ab 1928 wurde zusätzlich eine Bäckerei errichtet, die bis 1971 bestand.

Nachkriegszeit

Nach dem Krieg erfuhr das Haus zahlreiche bauliche Veränderungen. 1954 wurde das Hauptgebäude zum Marktplatz hin aufgestockt, 1956 konnt der Speisesaal mit einem Obergeschoß errichtet werden. Ewald Haider renovierte nach der Übernahme 1968 das gesamte Gebäude. Im Jahr 1989 wurde der Zubau zum Tanzsaal und der Ausbau der Gästezimmer fertiggestellt. Weitere Zimmer folgten 1999 und 2002.

Im Frühling 2012, 2013, 2014 und 2015 wurden sämtliche Zimmer überarbeitet und erneuert, sowie der Gastgarten neu gestaltet.
Derzeit verfügt das Haus über 25 Zimmer / 50 Gästebetten.

Seit über 100 Jahren in Familienbesitz

1903 - 1950 Anton und Helene Haider

1950 - 1967 Konrad und Viktoria Haider

1967 - 2004 Ewald und Monika Haider

seit 2004 Ewald jun. und Petra Haider

seit 2012 Matthias Schön - Geschäftsleitung